Pflanz jetzt ihre Baum!
Jetzt ist die beste Pflanzzeit...
Sie sind nicht eingeloggt. Ihr Einkaufswagen ist noch leer Ihr Einkaufswagen ist noch leer.
WAS SUCHEN SIE?
Fragen oder Anmerkungen? Wir möchten gern von Ihnen über info@baume-online.de hören!
Hochstamm oder fischgrätenartig/ gezähnt Hochstamm oder fischgrätenartig/ gezähnt
Eine weniger bekannte Hauptbezeichnung für diese zwei Gruppen ist Baumform. Es ist eine großzügige Bezeichnung für alles was eine Baumform ist (mit einem durchgehenden Leittrieb).
Sie kann also ein Hauptstamm sein, aber auch ein Baum der schon (fast) ab Bodenoberfläche Seitenäste hat nennen wir fischgrätenartig verzweigt (der Unterschied ist sichtbar beim Aufmaß des Baumes)
xx



Halbstamm (80-160cm Stamm) Halbstamm (80-160cm Stamm)
Stamm von ca 100 cm (80-160 cm Stamm) und dann die Kronenbildung.
Diese Form kommt bei allen Pflanzengruppen (Bäumen, Sträuchern,Koniferen und Rosen) vor.


Mehrstämmig (Baum)Mehrstämmig (Baum)
Mehrstämmig bedeutet dass der Baum mit mehreren Stämmen den Boden verlässt.
Die Bezeichnung wird oft gebraucht bei Baumarten die von Natur aus ziemlich hoch werden.
Auch wird dafür die Bezeichnung Strauchform gebraucht, was nicht stimmt, da diese zuerst einen Stamm hat und danach sich aufwärts verzweigt. Die äußeren Unterschiede sind meistens zu vernachlässigen.



StrauchStrauch
Es sind Pflanzen die unten verzweigt sind und zwischen 20 cm und 3 bis 4 meter nach 10 bis 15 Jahren werden. Wenn die Art viel größer wird als 4-5 Meter sprechen wir von der Strauchform einer
Baumart. Siehe dann Bäume - Strauchform.






JunggehölzeJunggehölze
Junge Pflanzen/Bäume (oft Sämlinge von Gehölzen) von 1 bis 3 Jahren alt.
Was die Kosten angeht sind es keine teuren Produkte mit einem Preis zwischen € 0,20- € 1,50.
Sie werden hauptsächlich als Wurzelgewächs ab halb Oktober und ab halb April bei guten Wetterverhältnissen gehandelt. Im Topf\keimen sie schon auf, sind aber preisungünstiger.
Verwendung meistens in landschaftlicher Anpflanzung und in größeren Gärten.
Ausgangsmaterial für die Baumschule.




Säulenform (geschnitten)Säulenform (geschnitten)
Ist nicht in Säulenform gezüchtet, sondern lange und schmal gestutzt (sonst wird es kegelförmig).
Wenn Sie nicht schneiden oder stutzen entwickelt sich die Pflanze/der Baum zurück zur natürlichen Form.


Blockform (geschnitten)Blockform (geschnitten)
Bäume oder Sträucher als Würfel gezüchtet/gestutzt. Das ist auf Stamm möglich, aber nicht notwendig.
Unter Würfel verstehen wir 6 gleiche quadratische Seiten. Weicht man davon ab, dann nennen wir es einen Balken. Wenn man nicht schneidet oder stutzt, entwickelt sich der Baum oder die Pflanze zurück zur natürlichen Form.


Zylindrisch (geschnitten)Zylindrisch (geschnitten)
Baum oder Strauch als Zylinder gezüchtet (gestutzt)
Balkenförmig (geschnitten)Balkenförmig (geschnitten)
Ein Baum oder Strauch als Balken gezüchtet (gestutzt).
Das ist ohne und mit Stamm möglich (siehe Zeichnung).
Kegel rund (geschnitten)Kegel rund (geschnitten)
Rundum in Form eines Kegels gezüchtet (gestutzt), im Unterschied zur Säulen- und Pyramidenform,
wobei der Kegel unten breit ist und oben spitz zuläuft.


Pyramidenförmiges Quadrat (geschnitten)Pyramidenförmiges Quadrat (geschnitten)
Quadratisch geschnitten, als Pyramide gezüchtet (gestutzt). Nicht zu verwechseln mit Kegel- oder Säulenform.
Kugelform (geschnitten)Kugelform (geschnitten)
Ist durch Stutzen in einer Kugelform gezüchtet. Kugelkonifere wie der Kugelbuchsbaum sind dafür ein schönes Beispiel. Wenn Sie nicht schneiden oder stutzen entwickelt sich der Baum oder die Pflanze zurück zur natürlichen Form
Spalierform spalierbäume (hochstamm oder halbstamm)Spalierform spalierbäume (hochstamm oder halbstamm)
Spalierform heisst dass die Zweige in Schirmform (zum Sicht- oder Windschutz) gezogen worden sind. Es können Etagen von einer bestimmten Höhe sein, aber es gibt auch andere Variationen.

Sobald ein Baum einen zaunähnlichen Schirm hat, fast ab Bodenoberfäche bis zur Höhe von ca 200-225 cm, nennt man es auch mal Spalierhecke (siehe weiter bei Spalierhecke).

Für die verschiedenen Spaliergrößen siehe auch die Bilder bei Sortimentskategorien.


Dachform - Dachbaum - ParasolbaumDachform - Dachbaum - Parasolbaum
Zweige des Baumes bilden einen künstlichen Schirm. Bekannt ist die Dachplatane, aber es gibt noch viele Variationen an Dachbäumen. Oft werden dafür Bäume benutzt die wegen ihrer Blätter (oft großblättrig) zur Zierde dienen.




Spalier-hecke oder fertig-heckenelementeSpalier-hecke oder fertig-heckenelemente
Zweige sind vom Boden etagenartig aufwärts in die Breite gezogen in Form eines Lattenwerks (sichtschirmartig).
BogenförmigBogenförmig
Ist am Bogen (Rosenbogen, Buchenbogen) geleitet




xx



StaudenStauden
Pflanzen die winterhart sind und nicht verholzt, mit oft reichlicher Blüte und oft bei Rabatten verwendet.


Fußstamm (30-60cm Stamm). Schwachwachsender BaumFußstamm (30-60cm Stamm). Schwachwachsender Baum
Diese Bezeichnung gibt es viel bei Obstbäumen wo oft ein schwachwachsender Unterstamm verwendet wird. Ein Stamm bis ca 50 cm und dann die Kronenbildung (Verzweigung). Das Wort Fußstamm
wird bei Obstbäumen gebraucht, im Unterschied zur Strauchform. Diese stehen nicht auf einem
schwachwachsenden Unterstamm.




KletterpflanzeKletterpflanze
Kletterpflanzen können nicht sich selbst tragen, sondern finden an anderen Pflanzen, Mauern oder Zäunen einen Halt.


Strauchform eines BaumartesStrauchform eines Baumartes
Diese ist ein Strauch, gebildet von einer Baumart die schon bald 4-10 Meter Höhe erreicht
und verzweigt an der Bodenoberfläche beginnt. Nicht zu verwechseln mit einem Fußstamm. Dieser
bleibt klein weil dieser auf schwachwüchsigem Unterstamm veredelt ist (siehe Fußstamm).
Auch nicht zu verwechseln mit einem Strauch (dieser wird nicht höher als 3-4 m).
Diese Form ist bekannter im Baumschulbetrieb, aber bei Privatleuten noch ziemlich unbekannt.
--------------



--------------

--------------

HeckenpflanzenHeckenpflanzen
Pflanzen die als Hecke zu verwenden sind
RoseRose
Rose ist der allgemeine wissenschaftliche Name dieser Pflanzengruppe. (Mehr information im Internet)
--------------

WasserpflanzeWasserpflanze
Pflanzen im und um den Gartenteich herum.
HeideHeide
Heide ist der allgemeine wissenschaftliche Name (mehr Informationen siehe Internet)
Spiralenförmig (geschnitten)Spiralenförmig (geschnitten)
Als Spiralform gezüchtet (gestutzt)
U-FormU-Form
In einer U-Form (oft bei Obst verwendet). Siehe Zeichnung.
KoniferKonifer
Konifer ist der allgemeine wissenschaftliche Name dieser Pflanzengruppe .
(Siehe für weitere Informationen im Internet).
RhododendronRhododendron
Rhododendron ist der allgemeine wissenschaftliche Name dieser Pflanzengruppe. (Mehr information im Internet)
PalmePalme
Palm ist der allgemeine wissenschaftliche Name dieser Pflanzengruppe (Mehr Information im Internet)
ZiergrasZiergras
Ziergras ist der allgemeine wissenschaftliche Name dieser Pflanzengruppe (Mehr information im Internet)
FarneFarne
Farne ist der allgemeine wissenschaftliche Name dieser Pflanzengruppe (mehr Information im Internet)
BambusBambus
Bambus ist der allgemeine wissenschaftliche Name dieser Pflanzengruppe.
(Siehe für weitere Informationen im Internet).
BonsaiformBonsaiform
Bonsaiform einer Strauchform, eines Halbstammes oder einer Baumform. Die Zahl der Äste bezeichnet das Produkt. Beispiele sind Olivenbäume, Buchsbäume mit darauf mehreren Kugeln und andere freie Baumformen, deren Äste am Ende gestutzt oder geschnitten sind. Bei Stammhöhe sehen Sie wie hoch der erste Ast beginnt. Bei der Höhe sehen Sie dann wie hoch der Baum oder die Pflanze ist, bei Krone sehen Sie wie die Entwicklung der Kugeln oder Stutzformen ist. Bei Übrige sehen Sie ob es hier einen Strauch,
Halbstamm, Mehrstamm oder eine Baumform betrifft.
KappformKappform
Das bekannte Beispiel ist die Kopfweide
KräuterKräuter
Kräuter sind Stauden die zum Verzehr geeignet sind.
DoppelkugelDoppelkugel
Kugelform in 2 Kugeln geschnitten, siehe Zeichnung
TriokugelTriokugel
Ein durchgehender Stamm mit darin 3 geschnittenen Kugeln (siehe Zeichnung)
--------------

--------------

--------------

--------------

Terrasse-ObstTerrasse-Obst
Terrasse Obst richtet in den Topf auf Ihrer Terrasse. Eine kleine Frucht Baum, das gibt auch Obst. im vollen Boden Wachstum er volle und etwas größer.




XXL
XXL ist unser Angebot der schwereren Größen. Es ist eine gute Option wenn Sie mit etwas volleren Sorten einsteigen möchten.


Grünbleibend
Grünbleibend weist darauf hin dass der Laub einer Sorte im Winter mehr oder weniger grün bleibt.




blatthaltend
Blatthaltend weist darauf hin dass eine Sorte ihre Blätter im Winter mehr oder gerade weniger verliert.
Das sind hauptsächlich die Bäume und Pflanzen die im Winter auch grüne Blätter haben.

wintergrüne Bäume
grünbleibende Bäume
blatthaltende Bäume



Kugelbaum
Das sind alle Bäume die wie eine Kugelform aussehen. Dafür gibt es 4 Kategorien.

Die erste Gruppe von Kugelbäumen (oft auf Stamm) sind die geschnittenen Kugelformen mit einer bestimmten Stammhöhe. Diese Bäume werden oft nicht viel höher als sie beim Kauf sind, aber sie können in der Krone viel voller werden und einen dickeren Stamm bekommen. Beispiele davon sind die Ligustrum vulgare und die Photinia (als Kugel auf Stamm).

Die oft auf einem Unterstamm veredelten Kugelbäume sind die meist kleineren Bäume (mit Stammhöhe
8-40 cm). Diese Bäume kann man dadurch klein halten, dass man sie regelmäßig kappt oder schneidet
(siehe hier oben). Die Höhe wird also selbstverständlich von der Sorte, aber auch vom Stamm bestimmt und ob der Baum einmal pro Jahr oder jedes zweite/dritte Jahr gekappt wird. Sie können den Kugelbaum auch nicht kappen, weil er dann wieder größer wird. Ein Beispiel davon ist der Kugelcatalpa (der Kugel-Trompetenbaum).

Die Gruppe die mindestens jedes zweite Jahr gekappt wird (oft jedes Jahr) ist oft in verschiedenen Stammhöhen lieferbar (80-240 cm). Wenn Sie die Kappung unterlassen, so wird der Baum oft groß. Beispiele sind bestimmte Kugeleichen,rote und gelbe Catalpas und natürlich die berühmte Kopfweide. Auch hier bestimmen Sorte und Stammumfang die Stammhöhe und weiter ob er einmal pro Jahr oder jedes zweite/drittte Jahr gekappt wird. Diese Gruppe unterscheidet sich nur in geringen Maße von der obengenannten.

Weiter gibt es noch eine Gruppe von Kugelbäumen die 10-30 m werden kann. Sie haben eine sehr große Kugelform. Beispiel: die Rosskastanie.



Hängebaum
Hängebäume sind alle Bäume die oft auf einem Stamm veredelt worden sind und von dieser Stelle aus ihre Zweige hängen lassen (‘trauern’). Ein großer Teil hat in den ersten Lebensjahren nur hängende Zweige und wächst später mit mehreren Zweigen empor. Diese Bäume entwickeln sich nicht so sehr in die Höhe, sondern ziemlich stark in die Fülle. Diese Bäume sind ideal für den kleinen Garten und lassen sich gut stutzen.

Es gibt auch eine Gruppe die sehr klein bleibt und deren Zweige nicht empor wachsen. Das sind oft
die Hängesträucher (offiziell keine Bäume), aber diese werden oft ‘Baum’ genannt.

Die meisten großen Bäume ab 10 m Höhe lassen ihre Zweige immer ein wenig hängen. Ein extremes Beispiel davon ist die Trauerweide. Diese fällt nicht unter diese Kategorie. Auch betula pendula (betula=Birke;
pendula=hängend) ist ein Baum, an dem in den ersten Jahren bestimmt nicht zu sehen ist, dass er seine Zweige hängen lassen wird; für Sie ist die Hängebirke ein normaler Baum. Erst nach etwa 10 Jahren – bei einer Höhe von 7-12 m) lässt die Hängebirke ihre Zweige etwas hängen. DIESE GRUPPE FÄLLT NICHT UNTER DIE HÄNGEBÄUME.



Säulenbaum
Dies sind alle Bäume die wie eine Säulenform aussehen. Dafür gibt es 4 Kategorien:

1) Die erste Gruppe ist die geschnittene Säulenform. Sie können bei dieser Form selber in hohem Maße die Höhe und Breite bestimmen. Diese Bäume können viel voller werden je nachdem Sie sie mehr schneiden/scheren. Beispiele dafür sind die rote und grüne Buchenhecke, die Eibe und viele andere Arten. Oft fängt die Säule fast am Boden an, aber die Säulenform entsteht natürlich auch sehr gut auf einem Stamm in verschiedenen Höhen.

2) Es gibt eine zweite Gruppe, deren Seitenzweige jedes 2. oder 3. Jahr (oft jedes Jahr) bis auf den Hauptstamm gekappt werden. Nach diesem Zurückschnitt entwickelt sich ein dicker bizarrer Stamm, der jedes Jahr wieder austreibt. Wenn Sie das unterlassen, wächst er oft wieder zu einem breiten Baum heran. Es wird mal bei Goldulmen (Ulmus) und graublättrigen Zierbirnen angewandt , aber es ist bei jedem Baum mit nicht allzu starker Wachstumskraft anzuwenden, vorzugsweise bei Bäumen mit etwas feineren Blättern und dadurch schönem Schmuckwert. Weil man die Höhe und Breite selbst bestimmen kann, sind sie ideal für den kleinen Garten.

3) Es gibt eine dritte Gruppe von säulenförmigen Bäumen, die 5-10 m hoch werden können. Von den vielen Beispielen nennen wir die roten, gelben und grünen Säulenbuchen. Diese sind oft Bäume die angepflanzt werden um eine natürliche Säulenform zu schaffen. Wenn sich nach mehreren Jahren herausstellt, dass der Baum doch zu groß wird, geht man nachträglich zum (Zurück)Schnitt oder Kappung über (siehe die obengenannte Option).

4) Schließlich gibt es noch eine Gruppe von Säulenbäumen die 10-30 m hoch werden kann.
Beispiel ist die Pappel mit ihrer Höhe von 30 m und ihrem Durchschnitt von 4-5 m.


Bäume
Wenn sie dies anklicken, sehen Sie alles als Baum, Spalierform, Halbstamm, Schnittform, aber auch die Hochstämme und noch viele andere Sorten.


Obst
Obst




Sträuche
Sträuche


Rosen
Rosen


Konifere
Konifere


Hecken
Hecken


Palme
Palme






Kletterpflanzen
Kletterpflanzen


Junggehölze
Junggehölze


Krautartige
Krautartige


Stauden
Stauden


Ziergräser
Ziergräser


Farne
Farne


Kräuter
Kräuter


Bambus
Bambus


Heide
Heide


Olivenbäume (Ölbäume)
Der äußerst beliebte Ölbaum (Olea europeae) ist in verschiedenen Formen erhältlich. In der vollen Erde
und als Kübelplflanze gibt der Ölbaum ihrer Umgebung schon bald einen mediterranen Hauch.
Der Olea europeae ist winterhart bis 15 Grad unter Null, bei niedrigeren Temperaturen brauchen die
Ölbäume Frostschutz.



Zoeken
Vul hier een (gedeelte van een) Latijnse of Nederlandse naam in.

Om een Acer campestre (veldesdoorn) te zoeken kunt u dus zowel "Acer cam", "camp" of "pestre" invullen. Ook met het woord "esdoorn" zult u deze soort terugvinden in de resultaten.
Toelichting bij maatvoering
 
 
Klik de rode kolomkoppen voor nog meer toelichting bij maatvoering
SORTIMENT
Nach Kategorie:
Alle Arten, anfangend mit...
Carpinus betulus 'Lucas' - Spalier-Hainbuche, blatthaltend, NEU !!
Carpinus betulus 'Lucas' (Spalier-Hainbuche, blatthaltend, NEU !!)
Carpinus betulus 'Lucas' - Spalier-Hainbuche, blatthaltend, NEU !!
Carpinus betulus 'Lucas' (Spalier-Hainbuche, blatthaltend, NEU !!)
Carpinus betulus 'Lucas' - Spalier-Hainbuche, blatthaltend, NEU !!
Carpinus betulus 'Lucas' (Spalier-Hainbuche, blatthaltend, NEU !!)
Carpinus betulus 'Lucas' - Spalier-Hainbuche, blatthaltend, NEU !!
Carpinus betulus 'Lucas' (Spalier-Hainbuche, blatthaltend, NEU !!)

Carpinus betulus 'Lucas'

Spalier-Hainbuche, blatthaltend, NEU !!


Spalierform spalierbäume (hochstamm oder halbstamm)


  • NEU ab Herbst 2012
  • formfest und schön voll
  • Höhe abh. vom etwaigen Stutzen
  • Alles mit 'Carpinus'

    Alle Formen

    Carpinus betulus 'Lucas' wie Hochstamm oder fischgrätenartig/ gezähnt Carpinus betulus 'Lucas' wie Blockform (geschnitten)Carpinus betulus 'Lucas' wie Zylindrisch (geschnitten)Carpinus betulus 'Lucas' wie Balkenförmig (geschnitten)Carpinus betulus 'Lucas' wie Kegel rund (geschnitten)Carpinus betulus 'Lucas' wie Spalierform spalierbäume (hochstamm oder halbstamm)Carpinus betulus 'Lucas' wie Spalier-hecke oder fertig-heckenelementeCarpinus betulus 'Lucas' wie Säulenform (geschnitten)

    Beschreibung


    Stolz präsentieren wir (ab Herbst 2012) Carpinus betulus 'Lucas' (Spalier-Heckenbuche oder Hainbuche). Ab diesem Herbst können wir diese Bäume auch wirklich anbieten. Ab 2006 pflanzten wir diese Art jedes Jahr in großen Stückzahlen, damit dieser Baum auch wirklich lieferbar ist und bleibt.
    Die Carpinus betulus 'Lucas' ist ein Baum, der vielseitig einsetzbar ist. Der große Vorteil ist, dass die Carpinus betulus 'Lucas' seine Blätter im Winter behält. Dies macht diese immergrüne Spalier-Heckenbuche oder Hainbuche einzigartig .....!!! Und sie ist eine wunderbare Alternative im Vergleich zu einem immergrünen Spalierbaum. Sie färbt im Herbst einigermaßen gelb.
    Diese blatthaltende Spalier-Heckenbuche wird (ist) ein großer Konkurrent der Fagus sylvatica, die immer noch viele Nachteile im Vergleich zu dieser Art hat.
     

    Erfordernisse


    Diese blatthaltende Spalier-Heckenbuche oder Spalier-Hainbuche verträgt nahezu alle Verhältnisse. Ist anspruchlos was den Standort betrifft. Außerdem verträgt die Carpinus betulus 'Lucas' Trockenheit gut, aber auch Nässe. Die Hainbuche wird wenig von Krankheiten betroffen und hat eine lange Lebensdauer.

    Die Forschung hat gezeigt, dass die Art Spalier-Heckenbuche ode Hainbuche (Carpinus betulus 'Lucas') sogar stärker als alle seiner
    Artgenossen ist. Dies ist wahrscheinlich wegen ihrer markanten dunkelgrünen Blätter, die auch härter anfühlen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Carpinus betulus 'Lucas" das ganze Jahr über sehr frisch aussieht. Die Carpinus betulus 'Lucas' wird wenig von Krankheiten betroffen und hat eine lange Lebensdauer.
     
    Viele Formen der Carpinus betulus 'Lucas' sind erhältlich. Siehe bitte auf unserer Website.
     

    Pflege und Stutzen


    Der Schnitt der Spalier-Heckenbuche oder Spalier-Hainbuche sollte stattfinden wie beim Schnitt Spalierbäume angezeigt wird.

    Art
    Baum
    Höhe
    Höhe zwischen 1.5 und 3m
    1.5-3m
    Höhe zwischen 3 und 5m
    3-5m
    Blume
    Blatt
    Grün
    herbstfarbig
    Dunkelgrün
    Blüte
    Frühling
    IV-VI
    Feinblättrig
    Grobblättrig
    Form
    Dichte Krone
    Gebrauch
    Standort
    Sonne
    Halbschatten
    Schatten
    Trocken
    feucht
    Windbeständig
    Verhärtung
    Seewind
    Boden
    Leichte Erde
    Schwere Erde
    Humusreich
    Humusarm
    Kalkhaltend
    Felsig
    Keine Verhärtung
    übrig
     
    Halten Sie Ihren Mauszeiger auf ein Bild um eine Umschreibung zu sehen..

    Zierwerte:
  • Herbstbild (blattfarbe)
  • Winterbild (schattenbild)
  • Blattfarbe
  • Winterbild (blatthaltend)

  • Geeignete Gartentypen:
  • Parks und große Gärten
  • Kleine Gärten

  • geeignete Bodenarten:
  • Lehm
  • Sand
  • Sumpfig
  • Kalk(-reiche)
  • Säuerlich


  • Zuerst steht abgebildet was sogleich lieferbar ist, die Bestandshöhe wird annähernd angezeigt.
    Darunter sind unsere Richtpreise abgedruckt. Aus diesen Richtpreisen kann auch bestellt werden.
     

    Durch Angebot-anwendung Bestellbar

     

    Meistens ein showmodel vorhanden, manchmal direkt unterhaltsam

     
    Klicken Sie auf die rote Spaltetiteln für weitere Informationen oder sehen Sie auf kunden.baume-online.de!
    form stammumf. stammhöhe gewächs höhe wurzeln übriges topf preis  menge  
    splierf -  
    splierf 10-12 ca.160-200cm wchsbll. Sch.150x150s 97,50  
    splierf 12-14 ca.160-200cm wchsbll. Sch.150x150s 125,00  
    splierf 14-16 ca.160-200cm wchsbll. Sch.150x150s 145,50  
    splierf 14-16 ca.160-200cm Sw-Qual. wuchs-draht-cont 3xv Sch.210x210s 169,50  
    splierf 16-18 ca.160-200cm wchsbll. Sch.150x150s 157,50  
    splierf 16-18 ca.160-200cm Sw-Qual. wuchs-draht-cont 3xv Sch.210x210s 210,00  
    splierf 18-20 ca.160-200cm Sw-Qual. wuchs-draht-cont 3xv Sch.210x210s 239,50  

    Aus der eigenen Baumschule

    Meistens ein showmodel vorhanden, manchmal direkt unterhaltsam

    Klicken Sie auf die rote Spaltetiteln für weitere Informationen oder sehen Sie auf kunden.baume-online.de!
    form stammumf. stammhöhe gewächs höhe wurzeln übrig topf bem preis aantal  
    splierf 10-12 ? wuchs-draht-cont 3xv Sch.210x210s anfr.  
    splierf 12-14 ? wuchs-draht-cont 3xv Sch.210x210s anfr.  
    splierf 14-16 ? wuchs-draht-cont 3xv Sch.210x210s anfr.  
    splierf 16-18 ? wchsbll. Sch.150x150s anfr.  
    splierf 16-18 ? wuchs-draht-cont 3xv Sch.210x210s anfr.  
    splierf 18-20 ? wchsbll. Sch.150x150s anfr.  
    splierf 18-20 ? wuchs-draht-cont 3xv Sch.210x210s anfr.  
    splierf 20-25 ? wchsbll. Sch.150x150s anfr.  
    splierf 20-25 ? wuchs-draht-cont 3xv Sch.210x210s anfr.  
     

    Vorräte auf dem Baumschule

    Meistens nicht direkt ein showmodel vorhanden

    Klicken Sie auf die rote Spaltetiteln für weitere Informationen oder sehen Sie auf kunden.baume-online.de!
    form stammumf. stammhöhe gewächs höhe wurzeln übrig topf bem preis menge  
    splierf 12-14 anfr.  
    splierf 14-16 anfr.  
    splierf 16-18 anfr.  
    splierf 18-20 anfr.  
     
    Gebrauchte Abkürzungen bei Spalte "Preis":
    anfr. Preis auf Anfrage

    • Die Abkürzung in bezug auf die Produktpalette/Qualitätsbezeichnungen können Sie auf kunden.baume-online.de oder auf Abkürzungen auf ihrer Rechnung
    • Sie können auf kunden.baume-online.de noch weitere Informationen finden die wohl interessant sind.
    • Alle erwähnten Preise sind Verkaufspreise für Privatpersonen. Wir bitten Gärtner und Gartenzentren, sich nach unseren Sonderrabatten zu erkundigen.
    DIES IST EINE SCHEMATISCHE DARSTELLUNG DER FORM ZUSAMMEN MIT DER HÖHE
    DIES IST EINE SCHEMATISCHE DARSTELLUNG DER FORM ZUSAMMEN MIT DER HÖHE
    1.80M
    5M